Willi (DD, Rüde, 2 Jahre)

 

Steckbrief

Rasse: Deutsch Drahthaar
Geschlecht: männlich, wird noch von uns kastriert
Alter: 2 Jahre
Farbe: rot braun
Größe: 60cm
Gewicht: k.A.
Verträglichkeit: mit Hunden
Weitere Angaben:

Kennzeichnung: Chip

Ansprechpartner: Pflegestelle Frau Fr. Hartmann
Tel.: 0173/3650790
E-Mail: k.A.

Organisation / Verein: Tierschutz Siebengebrige

 

Neuigkeiten

Update 17.05.2017

Ideal wäre für Willi, wenn er als Zweithund (s)ein neues Zuhause findet, auch sollte ein großer, eingezäunter Garten vorhanden sein. Mit Zweithund bleibt Willi auch stundenweise allein.

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

Herkunft: Willi kommt aus einer jagdlichen Zucht und wurde als Jagdhund ausgebildet. Leider musste Willi in einer scheinbar sehr harten Ausbildung so schlechte Erfahrungen machen, dass er neuen Menschen, vor allem Männern gegenüber, sehr skeptisch und angstbesetzt ist und daher jagdlich auch nicht mehr geführt werden kann. Seinem Vorbesitzer ist er direkt nach dem Kauf entlaufen und war 2,5 Monate nicht mehr einzufangen. In dieser Zeit ließ er niemanden an sich heran und flüchtete, sobald sich ihm jemand näherte. Gott sei Dank konnte Willi eingefangen werden und befindet sich nun auf einer Pflegestelle unseres Vereins.

Charakter:  In seiner Pflegestelle ist Willi  richtig aufgeblüht, und er fängt an, Vertrauen zu fassen. Da er bis jetzt noch nicht viel kennengelernt hat, muss er an alles mit sehr viel Geduld herangeführt werden und braucht daher eine souveräne, hundeerfahrene Führung. Trotz seiner schlechten Erfahrungen, ist Willi nicht aggressiv. Er geht lieber zurück, als nach vorne. Hat er Vertrauen gefasst, ist er ein sehr lebensfroher, lustiger und außerordentlich bewegungsfreudiger Hund, der es liebt, mit den Menschen seines Vertrauens zu schmusen. Anderen Hunden gegenüber ist er freundlich aufgeschlossen und sehr verspielt. Er versteht sich besonders mit Hündinnen und kastrierten Rüden. Bei unkastrierten Rüden fehlen die Erfahrungswerte und es müsste ausprobiert werden. Willi versteht die Hundesprache jedoch sehr gut und war bisher in keinen Ärger verwickelt.

Willi sucht Menschen, die sich der Herausforderung bewusst sind, sich aktiv mit ihm beschäftigen wollen und dabei viel Geduld und Einfühlungsvermögen, aber auch liebevolle Konsequenz mitbringen. Er beherrscht die Grundkommandos, liebt es, Dinge zu apportieren und ist mit Sicherheit auch hervorragend für Nachsuchen, wie z.B. Mantrailing geeignet und zu begeistern. Willi ist zwar jagdlich nicht mehr brauchbar, aber dennoch ein Jagdhund und auch weiterhin am Jagen interessiert. Daher braucht er alternative Beschäftigungen, die ihn auslasten.

Wunschzuhause: Menschen mit solider Jagdhund-Erfahrung, Zeit und Geduld. Da Willi noch sehr schreckhaft und unsicher ist, sollten keine kleinen Kinder im Haushalt leben. Gut geeignet wäre für ihn ein souveräner Ersthund, an dem er sich orientieren kann. Momentan kann er noch nicht so gut alleine bleiben, daher sollten seine neuen Menschen Zeit für ihn haben.

Wir unterstützen andere Organisationen bei der Vermittlung von Jagdhunden. Dies ist ein Hund, der durch eine andere Organisation vermittelt wird. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Organisation / Verein: Tierschutz Siebengebrige bzw. Ansprechpartner: Pflegestelle Frau Fr. Hartmann bzw E-Mail E-Mail: k.A..

Schreibe einen Kommentar